RS29
       
     
140308002.jpg
       
     
140308008.jpg
       
     
140308010.jpg
       
     
140308012.jpg
       
     
140308013.jpg
       
     
140308021.jpg
       
     
140308017.jpg
       
     
140308019.jpg
       
     
140308018.jpg
       
     
140308026.jpg
       
     
140308014.jpg
       
     
140308028.jpg
       
     
140308029.jpg
       
     
140308023.jpg
       
     
140308015B.jpg
       
     
140308031.jpg
       
     
140308005B.jpg
       
     
140308007B2.jpg
       
     
RS29
       
     
RS29

Ein ehemaliges Café der 1950er Jahre in einem Hinterhaus der Heidelberger Weststadt diente seit den 1980er Jahren zu Wohnzwecken. Das neue Konzept – Wohnung und Büro - sah nun einen Rückbau der später vorgenommenen Umbauten vor. Dies bedeutet das Freilegen des zweigeschossigen Raumes zum Garten um die ursprünglich vorhandene offene Galerie wieder nutzbar zu machen. Das einst zweigeschossige Gebäude wurde teilweise aufgestockt; hier befindet sich auch die nach Südosten orientierte Dachterrasse. An der Straßenseite markiert ein kleines Schaufenster den Zugang. Im Inneren verbindet ein langer schmaler Raum das Vorderhaus mit dem Hinterhaus. Heute wird dieser Bereich als Büro genutzt - früher war hier der Kuchen und Tortenverkauf des Cafés samt der Pralinenvitrine angeordnet.

140308002.jpg
       
     
140308008.jpg
       
     
140308010.jpg
       
     
140308012.jpg
       
     
140308013.jpg
       
     
140308021.jpg
       
     
140308017.jpg
       
     
140308019.jpg
       
     
140308018.jpg
       
     
140308026.jpg
       
     
140308014.jpg
       
     
140308028.jpg
       
     
140308029.jpg
       
     
140308023.jpg
       
     
140308015B.jpg
       
     
140308031.jpg
       
     
140308005B.jpg
       
     
140308007B2.jpg